Come and breathe with me! 

Denn Atem ist Leben!


Aktuelle Termine findest Du am Ende der Seite!

Ich biete seit Februar 2023 die bewusste, verbundene Atemarbeit an. Meine Conscious Connected Breathwork Ausbildung habe als Präsenz Ausbildung mit 200 Stunden über einen Zeitraum von 6 Monaten bei Naou in Berlin absolviert. Seit Oktober 2023 darf ich mich Atemtherapeutin / Breathwork Facilitator nennen. 


Concious connected Breathwork basiert auf der von vor mehr als 40 Jahren entwickelten Atemtechnik des verbundenen Atems von Rüdiger Dahlke. Dabei wird der Körper mit mehr Sauerstoff überflutet als dies im Alltag geschieht. Die Technik beinhaltet einen aktiven Einatem und einen passiven Ausatem während der Atemmeditation, was die Aufnahme von Sauerstoff in den Körper steigert und auf körperlicher Ebene wirkt.


Durch die bewusste Atempraxis wird die Atmung durch die bewusste und verbundene Atempraxis gezielt gelenkt und vertieft, um einen meditativen Trance Zustand zu erreichen. Bei dieser Atempraxis gibt es wenig Vorgaben wie geatmet wird, wodurch es meistens leichter fällt, den eigenen Atem und ganzen Körper wahrzunehmen.


Durch bewusstes, tiefes und kraftvolles Ein- und Ausatmen ohne Pausen zwischen den Atemzügen, wird das vegetative Nervensystem aktiviert. 


Zu Beginn wird schneller geatmet wodurch die Herzfrequenz steigt und Adrenalin ausgeschüttet wird. Später wird langsamer geatmet, der Sympathikus fährt runter und der Parasympathikus wird aktiviert. Es kehrt Ruhe und Entspannung ein.


Eine regelmäßige Atempraxis kann zu mehr Kraft, Klarheit und Achtsamkeit im Alltag führen. Auf emotionaler sowie auf physischer und mentaler Ebene.


In einem geschützten und gehaltenen Raum wird hier 60 - 90 Minuten Stunde lang, begleitet von einem kraftvollen Musik Set, im Liegen und mit geschlossenen Augen, der Atem als Tool genutzt, um 

 


  • Selbstheilungskräfte zu aktivieren
  • Vitalität und Lebensfreude zu steigern
  • Körper und Geist zu entspannen
  • ein natural high Gefühl zu erleben
  • neue Energie zu tanken
  • Emotionen besser wahrzunehmen und zu fühlen
  • Blockaden & Verspannungen zu lösen
  • den kreativen Anteil zu erwecken
  • die eigene, innere Stimme besser wahrzunehmen
  • Suchterkrankungen zu lösen



Wie ist der Ablauf

  • Ankommen, Check in, Intension
  • Einführung in die Atemmeditation, Ablauf
  • ca. einstündige Atemreise mit entsprechendem Musik Set 
  • Sharing Runde und Check out
  • Optional gibt es manchmal auch Kakao, ätherische Öle, Snacks


Was Du mitbringst:


  • Bereitschaft Dich auf die Atemmeditation einzulassen
  • Augenbinde (falls vorhanden) ansonsten haben wir genug vor Ort
  • Decke, notfalls stehen auch einige vor Ort zur Verfügung
  • Wasser/Getränk um Deinen Wasserhaushalt wieder aufzufüllen
  • evtl. Notizblock falls Du am Ende Deine Gedanken festhalten möchtet
  • bequeme und warme Kleidung
  • Intension. Deine Absicht für die Atmung. Was möchtest Du einladen und was loslassen


Hinweise und Teilnahmebedingungen:


Mit Deiner Anmeldung & Teilnahme entscheidest Du Dich für deine eigenverantwortliche Teilnahme und stimmst folgenden Teilnahmebedingungen zu:


Bei Vorliegen folgender bekannten Erkrankungen / Diagnosen und keiner Erfahrung mit Breathwork wird vor der Teilnahme eine ärztliche Absprache Rücksprache empfohlen bzw. eine Info mich damit wir ein kurzes Vorgespräch führen können:


  • Schwangerschaft
  • Erkrankungen an Herz - und im Gefäßbereich
  • chronische Lungenerkrankungen
  • Diabetes
  • Osteoporose
  • Glaukom, Netzhautablösungen
  • Krebserkrankungen (je nach Stadium)
  • Angst – und Panikstörungen
  • Anämie
  • Psychiatrische Diagnosen wie bipolare Störungen, komplexe Traumata, emotional sehr instabile Persönlichkeitsstörungen
  • Kürzliche Einnahme von Alkohol/ Drogen/ starken Medikamenten


Bei Vorliegen der folgenden Erkrankungen ist eine Teilnahme leider NICHT möglich:


  • Akute, schwere Erkrankungen wie z.B. frische Operationswunden, Infektionskrankheiten, Atemnot,
  • Risikoschwangerschaften
  • schweren Erkrankungen an Herz - und im Gefäßbereich
  • akuter und erhöhter Konsum von Substanzen (z.B. Alkohol/Drogen/starke Medikamente)
  • akute Psychosen oder anderen ernsthaften psychotische Störungen (z.B. Schizophrenie)
  • Epilepsie

 


Weitere Hinweise:

  • Breathwork ist kein Ersatz für eine psychologische oder ärztliche Behandlung.
  • Bei dieser Veranstaltung kann es zu erhöhter Lautstärke kommen. Daher empfehlen wir empfindlichen Menschen oder Menschen mit Hörsturz-Historie, Tinnitus einen entsprechenden Ohrschutz mitzubringen.
  • Die Teilnahme an der Veranstaltung erfolgt in eigener Verantwortung und auf eigenes gesundheitliches Risiko.
  • Es handelt sich um eine Drogen- und Alkoholfreie Veranstaltung

 


TERMINE:


Breathwork mit Nicole & Marina, Praxis Berger Straße 200, Frankfurt Bornheim


  • Donnerstag, 13. Juni 2024, 19  -  21:30 Uhr
  • Samstag, 29. Juni 2024, von 19 - 21:30 Uhr


Afterwork Breathwork "Fly & Relax" im Bistro Voila, Heinestraße 1, Mühlheim am Main



Eine Anmeldung ist erforderlich. Du bekommst dann eine Anmeldebestätigung mit weiteren Details zu Deiner Teilnahme, Anreise und den Zahlungsbedingungen. 


Fragen und Anmeldung über das Kontaktformular oder direkt an: info@free-yourself-coaching.com.

 

Breathwork "Atme Dich frei" mit Nicole im Yogastern Studio Wiesbaden

Sonntag, 23. Juni 2024, 14 - 17 Uhr 


Infos und Anmeldung https://https://yogastern.de/workshops/



 
 
E-Mail
Anruf
Infos
Instagram
LinkedIn